Schulsozialarbeit

 

Scarlett Miesch

 

Zuständig für:

 

Schule am Schlossplatz – Gemeinschaftsschule Limbach

Büro im Erdgeschoss (Zimmer 106)

Muckentaler Str. 8

74838 Limbach

 

Tel.:        06287/9339362

Fax:         06287/9339364

E-Mail: schulsoz-limbach@caritas-nok.de

 

Arbeitszeiten:

Montag:              08.00 – 13.30 Uhr

Mittwoch:           08.00 – 16.30 Uhr

Donnerstag:       13.00 – 16.30 Uhr

Freitag:              08.00 – 13.30 Uhr

& Termine nach Vereinbarung

 

 

Zuständigkeit bei Bedarf auch an den Grundschulen Limbach, Fahrenbach und Waldbrunn.

 

 

 

 

Schwerpunkte des Angebots:

  • Einzelfallhilfe und Beratung

 

Die Schulsozialarbeit bietet an der Schule am Schlossplatz eine feste Sprechzeit für Schüler/innen an. In dieser Zeit können Schülerinnen und Schüler Kontakt mit der Schulsozialarbeit aufnehmen, individuelle Gesprächstermine vereinbaren oder auch spontan ein Gespräch führen. Auch Eltern können sich an die Schulsozialarbeit wenden, indem sie einen individuellen Termin per Telefon, Handy oder E-Mail vereinbaren.

 

Die Themen der Gespräche können dabei sehr unterschiedlich sein. Da geht es um die Schule, Konflikte mit Freunden, oder auch um Sorgen in der Familie. Meist tut es einfach nur gut, mal mit jemanden darüber zu sprechen oder auch gemeinsam zu überlegen, was in dieser Situation denn weiterhelfen könnte. 

In manchen Situationen bietet die Schulsozialarbeit auch weitere Hilfen an. Das kann  eine Vermittlung oder Wiedergutmachung bei Konflikten sein oder die Weitervermittlung an eine Beratungsstelle.

 

Feste Schülersprechzeiten:

Montag: 9.45 - 10.00 Uhr

Mittwoch: 13.15 - 14.15 Uhr

Freitag: 9.45 - 10.00 Uhr

 

  • Angebote zum Sozialen Lernen, Projekte und Prävention in Schulklassen und mit Gruppen

 

Die Schulsozialarbeit ist je nach Bedarf und Zeitbudget in Kooperation mit den Lehrkräften zu sozialen Themen mit den Schüler/innen im Unterricht tätig.

 

  • Offene Angebote für alle Schüler/innen

 

Im Rahmen der AG-Angebote der Schule kann die Schulsozialarbeit eigene Angebote am Nachmittag anbieten. Die Schüler/innen können sich freiwillig für diese anmelden.

 

 

 

Die Angebote der Schulsozialarbeit sind kostenlos und wenden sich an die Schüler/innen, Eltern und die Lehrer/innen der Gemeinschaftsschule Limbach.

 

Die Schulsozialarbeit befindet sich in der Trägerschaft des Caritasverbandes im Neckar-Odenwald-Kreis und ist als solche in ihrer pädagogischen Arbeit eigenverantwortlich und unabhängig. Die Inhalte und Ziele werden mit den Lehrkräften der Schule abgestimmt.

 

Die Prinzipien der Vertraulichkeit und Freiwilligkeit sind eine wichtige Grundlage für die Beratungsgespräche der Schulsozialarbeit.

 

 

 

Ziele:

 

Schulsozialarbeit hat das Ziel, Kinder und Jugendliche in ihrer allgemeinen Entwicklung zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern, wobei sie ressourcenorientiert arbeitet. Darüber hinaus gibt sie Hilfestellungen beim Aufbau und der Stabilisierung von

 

  • Eigenverantwortung
  • Selbstständigkeit
  • sozialer Kompetenz
  • demokratischen Strukturen

 

die es ermöglichen, dass alle am Schulleben Beteiligten voneinander lernen.

 

(Rahmenrichtlinien Schulsozialarbeit in Baden-Württemberg)

 

 

 

 

 

 

 

 

Werkrealschule der Gemeinden Limbach, Waldbrunn und Fahrenbach / schule-limbach@web.de / 06287-1051